Die von Inter-Bos selbstentwickelten ERP-Systeme WinService, WinZeit WinDis, WinDTG und WinERP sind Windows basierend, Plattform und Datenbank unabhängig und garantieren individuelle Einsatzmöglichkeiten.

> Software
                   >
WinService
                   >
WinDis
                   >
WinZeit
                   >
WinCRM
                   > WinDTG
                   >
WinERP
>
Hardware

> Dienstleistung und Transport im Gesundheitswesen

   WinDTG ist eine funktionale und technologische Komplettlösung für Dienstleistung und Transport im Gesundheitswesen. Alle zentralen Funktionen stammen bei Inter-Bos aus eigener Entwicklung. Entsprechendes Fachwissen erhalten unsere Entwickler direkt von der Basis am Markt. Durch diese praxisorientierten und erprobten Module wird auch Ihr Unternehmen die betrieblichen Abläufe optimieren.

> Krankentransport und Rettungswesen

   Die Anwendung deckt alle Anforderungen zur Auftragserfassung, Rechnungsstellung und Recherche ab, die derzeit vom Markt gefordert werden. Durch die hohe Automatisierung der Daten aus Leitstelle, Funkzentrale und/oder MDV werden die Prüfprozesse auf das Wesentliche reduziert. Mit der integrierten Tarifverwaltung wird eine kurzfristige Fakturierung und Kontierung ermöglicht.

Durch die vielzählige Skalierung mit Systemtabellen wird die Anwendung auf die einzelnen Prozessabläufe in ihrem Unternehmen eingerichtet. Gesetzliche Vorgaben werden natürlich jederzeit berücksichtigt und in Einklang gebracht.

   Schwachstellen in den organisatorischen Abläufen werden mit Prüfberichten aufgezeigt. Hierdurch gelingt nach kürzester Zeit ein optimaler Workflow, welcher durch konsequente Umsetzung ihre Geschäftsprozesse beschleunigt.

   Neben der Standardanwendung bietet WinDTG eine hervorragende Kommunikation zu externen Erfassungssystemen aus Leitstelle, Funkzentrale oder mobilen Erfassungsgeräten.

   Hierdurch gelingt es uns, die Anwendung sowohl in großen als auch in kleinen Unternehmen mit überdurchschnittlicher Effizienz einzuführen.

> Besondere Merkmale:

  • - Vorprüfung und Abgleichung der Leitstellen und MDV Daten
  • - volle Datenintegration aus Funkzentrale, Leitstelle und MDV
  • - Rechnungsautomatisierung bis zu 100%
  • - Kontierung der Belege mit Erlöskonten und Kostenstellen
  • - Tarifverwaltung 
  • - Pauschalfakturen in großen Mengen und einzeln
  • Statistische Auswertungen

> Menüservice (Essen auf Rädern)

   Dieses Modul deckt alle Anforderungen in den Bereichen Auftragsbearbeitung, Disposition, Einkauf, Logistik und Faktura ab, die derzeit vom Markt gefordert werden.

Durch die Bedarfserfassung der Tischgäste wird ein Workflow angestoßen, welcher die nachfolgenden Prozesse weitgehend automatisiert. Die Warendisposition wird durch eine Materialplanung unterstützt. Berücksichtigung finden hier z.B. Mindestbestände, Lagerbestände, Packeinheiten und Wiederbeschaffungszeiten. Das integrierte Bestellwesen erfüllt alle Anforderungen eines klassischen Einkaufsmoduls mit Bestellverfolgung und Angebots- und Anfragewesen. Ergänzt wird die Anwendung durch die angeschlossene Lagerverwaltung.

> Besondere Merkmale:

  • - autom. Materialplanung
  • - Einkauf und Bestellverfolgung
  • - übersichtliche Lagerortverwaltung
  • - Kommissionierung und Auslieferung
  • - schnelle Faktura

> Tagespflege und mobile soziale Dienste

   In dieser Anwendung werden die verschiedensten rechtlichen Berechnungsmethoden nach der Pflegebuchführungsverordnung und Kostenträgergesetzgebung berücksichtigt. Der Anwender steuert den Grad der automatischen Berechnung mit jedem Geschäftsvorfall neu. Hierdurch ergibt sich eine sehr hohe Flexibilität, welche auch künftigen Gesetzgebungen gerecht werden kann. Abrechnungen mit Privatpatienten, Pflegekassen, Sozialämtern und andern Kostenträgern werden vereinfacht.

   Die integrierte Patienten- und Kostenträgerstammverwaltung spiegelt ein Höchstmaß an Informationen. Informationen zu Pflegestufen Beträgen, Kontaktpersonen, Ansprechpartnern und Bedingungen sind ebenso vorhanden wie Textinformationen für Ärzte und Pfleger.

> Besondere Merkmale:

  • - Patienten – und Kostenträgerstammverwaltung
  • - Pflegestufen und Betragsverwaltung
  • - Abrechnung und Kontierung nach
  • Pflegebuchführungsverordnung
  • - Höchstmaß an Abrechnungsflexibilität im Bezug auf die
  • Gesetzgebung

> Hausnotruf und betreutes Wohnen

   Die Anwendung erreicht eine vollautomatische Faktura. Die hier erfaßten Aufträge sind meist Langzeitaufträge ohne Änderungen der relevanten Fakturadaten. Nach der Ersteinrichtung besteht kein weiterer Pflegeaufwand. Die Pauschalfaktura erstellt jederzeit die gültigen Rechnungen auf Knopfdruck. Betragsaufteilungen zwischen verschiedenen Kostenträgern werden ebenso berücksichtigt wie Zeitzyklen und Abrechnungszeiträume. Für jeden Teilnehmer ist eine individuelle Abrechnungsmethode möglich, egal ob monatlich, quartalsweise oder jährlich etc.. Mit der automatischen Übergabe an die OP-Verwaltung und der Kontierung der Erlöse und Kostenstellen wird die Prozesskette beendet.

> Besondere Merkmale:

  • - einmalige Einrichtung der Aufträge
  • - Pauschalfakturen auf Knopfdruck
  • - hohe Flexibilität der Zeitzyklen und Abrechnungszeiträume
  • - enorme Zeiteinsparung

> WinDis > WinZeit > WinService > WinCRM > WinDTG > WinERP